W. D., Jahrgang 1939

Kommentar: Innerhalb der roten Pfeile: Diese Kieferhöhle ist randvoll. Typisch, wenn der Patient über dumpfe Beschwerden klagt, welche sich beim Bücken noch verstärken. Zahnschmerzen sind anders.

Erfahrener Diagnostiker, Zahnheilkunde in einer anderen Liga!

Prof. Takacs hat viele Ärzte als Patienten, kennt somit das Umfeld. Habe wegen vermuteter entzündeter Kieferhöhle aus Eigeninitiative eine HNO Praxis aufgesucht, weil ich nicht glaubte, dass Zähne beteiligt wären. Der HNO- Befund war dennoch negativ. Danach suchte ich meinen Hauszahnarzt Herrn Prof. Takacs auf. Der hörte sich alles an und untersuchte die Mundhöhle. Danach befand er das Ganze klinge dennoch nach Kieferhöhlenbeschwerden und schickte mich zu einem HNO Arzt im Umfeld, zusammen mit dreidimensionalen Röntgenunterlagen, weil besagter HNO Arzt „in seiner Liga spiele“. Dieser zweite HNO Arzt hatte den Befund spontan mit Blick auf die Aufnahmen bestätigt. Mein Urteil: Als Diagnostiker und Überweiser gleichermaßen untadelig.